Firefox: Nutzung eigener Stylesheets

Seit Jahren benutze ich diverse Einträge in den beiden Dateien userContent.css und userChrome.css im Profilordner des Mozilla Firefox. Die userChrome.css ist zuständig für die Optik des Browsers; die userContent.css beeinflusst die Darstellung von Inhalten, auch der vom Browser z.B. in der Startseite gezeigten.

Neulich habe ich bemerkt, dass die Einträge nicht mehr funktionierten. Ich benutze Firefox Version 75 unter Linux. Das wollte ich beheben. Zum Beispiel möchte ich auf der Startseite die “angehefteten” Vorschau-Buttons der wichtigen Seiten mit einem roten Rand auffällig hervorheben.

Zunächst müssen wir wissen, wo die Profildaten zu finden sind (siehe dazu auch hier):

Linux: ~/.mozilla/firefox/<profilname>/chrome/

Windows: C:\Users\<username>\AppData\Roaming\Mozilla\Firefox\Profiles\<profilname>.default\…

MacOS: /Users/<username>/Library/Application Support/Firefox/Profiles/<profilname>.default/…

Die erste Feststellung war, dass sich die CSS-Selektoren einiger Elemente geändert haben. Die findet man mittels Rechtsklick auf das fragliche Element und “Element untersuchen”, womit man auch seine Wünsche ausprobieren kann. Die dann dauerhaft per CSS umzusetzen wäre ein Leichtes – wenn die Einträge und Änderungen in der userContent.css überhaupt noch funktionieren würden!

Also habe ich mich um Rat an die entsprechende Newsgroup gewandt (de.comm.software.mozilla.browser) und bekam die folgende mich überraschende Auskunft von Jürgen (danke!):

In der Adresszeile “about:config” eingeben. Dort im Suchfeld “toolkit.legacyUserProfileCustomizations.stylesheets” eingeben und mittels Doppelklick auf “true” stellen, damit die userContent.css und userChrome.css wieder ausgewertet werden.

Jürgen Lueger Message-ID:

Gesagt, getan – es funktioniert wieder alles. Wer bei Mozilla ist nur auf die Idee gekommen, diese Einstellung als Standard auf false zu stellen?

Update:

Nach selten gelesener Vermutung könnte der Begriff “legacy” in der Bezeichnung des Schlüssels darauf hindeuten, dass diese Möglichkeit der Steuerung über eigene Stylesheets in Zukunft ganz abgeschafft wird. Wenn das eintritt, können wir uns nur bei Mozilla bedanken…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.